Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbank starten und Verbindung mit ihr herstellen » SQL Anywhere für Windows Mobile » Windows Mobile-Datenbanken konfigurieren » Eine Windows Mobile-Datenbank erstellen

 

Windows Mobile-Datenbank mit der Anweisung CREATE DATABASE erstellen

Mit der Anweisung CREATE DATABASE können Sie auf Ihrem PC Datenbanken in Interactive SQL erstellen. Sie können sie jedoch nicht direkt aus dieser Anwendung auf Ihr Windows Mobile-Gerät kopieren. Sie müssen die Datenbanken manuell auf Ihr Windows Mobile-Gerät kopieren.

♦  So erstellen Sie eine Datenbank mit der Anweisung CREATE DATABASE
  1. Wählen Sie Start » Programme » SQL Anywhere 11 » Interactive SQL.

    Falls das Fenster Verbinden nicht automatisch geöffnet wird, wählen Sie SQL » Verbinden.

  2. Im Register Identifizierung wählen Sie ODBC-Datenquellennamen aus und geben SQL Anywhere 11 Demo ein.

  3. Klicken Sie auf OK.

  4. Geben Sie im Fensterabschnitt SQL-Anweisungen von Interactive SQL folgende Anweisung ein:

    CREATE DATABASE 'c:\\temp\\Datenbankname.db'
    TRANSACTION LOG ON
    CHECKSUM ON;
    Tipp

    Sie können auch Datenbankeigenschaften, wie z.B. Verschlüsselung und Seitengröße, mit der Anweisung CREATE DATABASE konfigurieren. Weitere Hinweise finden Sie unter CREATE DATABASE-Anweisung.

  5. Im Menü SQL wählen Sie Ausführen.

    Im Verzeichnis c:\temp Ihres PCs werden eine Datenbank und ein Transaktionslog erstellt.

    Hinweise zum Kopieren der Datenbank auf Ihr Windows Mobile-Gerät finden Sie unter Datenbank auf Windows Mobile-Gerät kopieren.