Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbank starten und Verbindung mit ihr herstellen » SQL Anywhere für Windows Mobile » Windows Mobile-Datenbanken konfigurieren

 

Ein Transaktionslog unter Windows Mobile verwenden

Im Transaktionslog werden alle Änderungen einer Datenbank in der Reihenfolge der Änderungen gespeichert. Wenn eine Datenbankdatei durch einen Datenträgerfehler in Mitleidenschaft gezogen wird, ist das Transaktionslog ausschlaggebend für die Wiederherstellung der Datenbank. Das Transaktionslog wirkt sich außerdem positiv auf die Produktivität Ihrer Arbeit aus. Standardmäßig wird das Transaktionslog im selben Verzeichnis gespeichert wie die Datenbankdatei. Es wird erstellt, sobald die Datenbank zum ersten Mal auf Ihrem Windows Mobile-Gerät gestartet wird.

Wenn Sie eine vorhandene Datenbank auf Ihr Windows Mobile-Gerät kopieren, können Sie sowohl die Datenbank als auch die Transaktionslogdateien kopieren. Falls Sie die Transaktionslogdateien nicht auf das Gerät kopieren, wird ein neues Transaktionslog erstellt, wenn Sie die Datenbank auf Ihrem Windows Mobile-Gerät starten. Das neue Transaktionslog enthält nicht die Informationen, die im ursprünglichen Transaktionslog enthalten waren. Dieser Umstand kann zu Problemen führen, wenn die Datenbank bei ihrer letzten Verwendung nicht ordnungsgemäß heruntergefahren wurde oder wenn sie an Synchronisationen beteiligt ist. Daher sollten Sie am besten sowohl die Datenbank als auch die Transaktionslogdatei auf das Windows Mobile-Gerät kopieren.

Siehe auch