Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbank starten und Verbindung mit ihr herstellen » SQL Anywhere-Datenbankverbindungen » Verbindungsfehlerbehandlung

 

Liste der Verbindungsparameter zusammenstellen

Das nachstehende Diagramm zeigt, wie die Schnittstellenbibliothek die Liste von Verbindungsparametern zusammenstellt und eine Verbindung herstellt.

Schnittstellenbibliotheken, die eine Liste von Verbindungsparametern zusammenstellen.
  • Vorrang   Parameter, die an mehr als einer Stelle benutzt werden, müssen folgende Vorrangregeln beachten:

    1. Verbindungszeichenfolge

    2. SQLCONNECT

    3. Datenquelle

    Wenn ein Parameter sowohl in einer Datenquelle als auch in einer Verbindungszeichenfolge bereitgestellt wird, setzt der Wert in der Verbindungszeichenfolge den Wert in der Datenquelle außer Kraft.

  • Fehler   Ein Fehler tritt auf dieser Ebene nur auf, wenn eine nicht existente Datenquelle in der Verbindungszeichenfolge oder in SQLCONNECT übergeben wird.

  • Gemeinsame Parameter   Abhängig von anderen, bereits eingerichteten Verbindungen kann es sein, dass bestimmte Verbindungsparameter ignoriert werden:

    • AutoStop   Wird ignoriert, wenn die Datenbank bereits geladen ist.

    • DatabaseFile   Dieser Wert wird ignoriert, wenn "DatabaseName" angegeben wird und eine Datenbank mit diesem Namen bereits ausgeführt wird.

Die Schnittstellenbibliothek verwendet die vollständige Liste der Verbindungsparameter zum Herstellen einer Verbindung.