Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbank starten und Verbindung mit ihr herstellen » Verbindungsparameter und Netzwerkprotokolloptionen » Verbindungsparameter

 

AutoStart-Verbindungsparameter [ASTART]

Steuert, ob ein lokaler Datenbankserver gestartet wird, wenn keine Verbindung gefunden werden konnte

Verwendungszweck

Überall

Werte

YES, NO

Standardwert

YES

Bemerkungen

Standardmäßig gilt: Wenn während eines Verbindungsversuches kein Server gefunden wird und eine Datenbankdatei, ein Datenbankname oder der START-Verbindungsparameter angegeben wurde, wird ein Datenbankserver auf demselben Computer gestartet. Sie können dieses Verhalten deaktivieren, indem Sie den Verbindungsparameter AutoStart (ASTART) in der Verbindungszeichenfolge auf NO setzen. Der Datenbankserver wird nicht automatisch gestartet, wenn der CommLinks [LINKS]-Parameter TCPIP enthält.

Um die Abfrageperformance für automatisch gestartete Datenbanken zu erhöhen, starten Sie die Datenbank sobald wie möglich, auch wenn sich noch keine Benutzer mit ihr verbinden. Damit kann sich der Cache vorbereiten, bis Abfragen in der Datenbank durchgeführt werden. Weitere Hinweise finden Sie unter Cache-Vorwärmung verwenden.

Siehe auch