Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Pflege Ihrer Datenbank » Daten sichern und wiederherstellen » Datenbank wiederherstellen » Datenbank mit mehreren Transaktionlogs wiederherstellen

 

Datenbank mithilfe der Serveroption -ad aus mehreren Transaktionlogs wiederherstellen

Mit der Serveroption -ad wird eine Datenbank durch die Anwendung aller Transaktionslogs aus einem angegebenen Verzeichnis in der Sicherungskopie einer Datenbank wiederhergestellt. Wenn diese Option angegeben ist, wendet der Datenbankserver die Transaktionslogs an und fährt die Datenbank herunter.

♦  So stellen Sie eine Datenbank von mehreren Transaktionslogs mit der Serveroption -ad wieder her
Beispiel

Im folgenden Beispiel wird das Offline-Transaktionslog (Sicherung) und das aktuelle Transaktionslog mit der Datenbankserver-Befehlszeilenoption -ad in die Sicherungskopie der Beispieldatenbank übernommen. Der Datenbankserver verwendet die Log-Offsets in den Transaktionslogs, um die korrekte Reihenfolge der Anwendung der Logdateien zu bestimmen.

  1. Kopieren Sie das Sicherungs-Transaktionslog und das aktuelle Transaktionslog in ein Verzeichnis, z.B. c:\backuplogs.

  2. Starten Sie den Datenbankserver und wenden Sie die Transaktionslogs an einer Sicherungskopie einer Datenbank namens backupdemo.db an:

    dbeng11 backupdemo.db -ad c:\backuplogs

    Der Datenbankserver übernimmt die Transaktionslogs in die Sicherungskopie der Datenbank und wird anschließend heruntergefahren.

Siehe auch