Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Konfiguration Ihrer Datenbank » Datenbankoptionen » Einführung in Datenbankoptionen » Alphabetische Liste der Optionen

 

max_temp_space-Option [Datenbank]

Steuert die Höchstmenge an Speicher für temporäre Dateien, die eine Verbindung verwenden kann

Zulässige Werte
Ganzzahl [ k | m | g | p ]
Standardwert

0

Bereich

Kann für eine temporäre Option für die Dauer der laufenden Verbindung oder für die PUBLIC-Gruppe eingestellt werden. Wird sofort wirksam. DBA-Berechtigung ist erforderlich.

Bemerkungen

Mit dieser Option können Sie die Höchstmenge an Speicher für temporäre Dateien angeben, die eine Verbindung verwenden kann, bevor die Anforderung fehlschlägt, weil die Begrenzung des Speichers für temporäre Dateien überschritten wird. Die Option temp_space_limit_check muss auf "On" gesetzt sein (der Standardwert), damit die Option max_temp_space wirksam werden kann.

Der Standardwert "0" zeigt an, dass es keine feste Begrenzung für die Höchstmenge an Speicher für temporäre Dateien gibt, die eine Verbindung anfordern kann. Jeder andere Wert gibt die Anzahl der Bytes des Speichers für temporäre Dateien an, die eine Verbindung verwenden kann. Sie können k, m oder g verwenden, um die Einheit in KByte, MByte bzw. GByte anzugeben. Wenn Sie p verwenden, ist das Argument ein Prozentsatz des gesamten verfügbaren Speichers für temporäre Dateien.

Bei Verbindungen, die Speicher für temporäre Dateien anfordern, überprüft der Datenbankserver die Begrenzung anhand der Einstellung der Option max_temp_space, um zu gewährleisten, dass die Anforderung unterhalb der Maximalgröße liegt. Wenn die Verbindung mehr Speicher für temporäre Dateien als zulässig anfordert, schlägt die Anforderung fehl und der Fehler SQLSTATE_TEMP_SPACE_LIMIT wird generiert.

Kann für eine einzelne Verbindung oder die Gruppe PUBLIC angegeben werden. Wird sofort wirksam. Zum Setzen dieser Option für die PUBLIC-Gruppe ist die DBA-Berechtigung erforderlich.

Siehe auch
Beispiel

Eine 1-GByte-Begrenzung bei einer Verbindung setzen:

SET OPTION PUBLIC.max_temp_space = '1g';

Beide folgenden Beispiele setzen eine 1-MByte-Begrenzung bei einer Verbindung:

SET OPTION PUBLIC.max_temp_space = 1048576;
SET OPTION PUBLIC.max_temp_space = '1m';

Fünf Prozent des gesamten verfügbaren temporären Speichers verwenden:

SET OPTION PUBLIC.max_temp_space = '5p';