Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Überwachen Ihrer Datenbank » SQL Anywhere-Monitor

 

Installierte Objekte

In der folgenden Tabelle finden Sie die Objekte, die installiert werden, wenn Sie eine SQL Anywhere-Datenbank überwachen.

Objektname Objekttyp Beschreibung
sa_monitor_user Datenbankbenutzer Dieser Benutzer ohne Schreibrechte wird der Datenbank hinzugefügt, um Messwerte zu sammeln. Da dieser Benutzer der überwachten Datenbank hinzugefügt wird, ist es nicht erforderlich, die DBA-Anmeldedaten außerhalb der überwachten Datenbank zu speichern. Es kann erforderlich sein, für sa_monitor_user die Umgehung der Kennwortüberprüfung zu gestatten. Der sa_monitor_user hat ein zufälliges Kennwort, das nur der Monitor kennt, und verfügt nicht über Administratorrechte.
sa_monitor_connection_failure Tabelle

Diese Tabelle enthält Messwerte über fehlgeschlagene Verbindungsversuche und wird mit sa_monitor_connection_failed_event verwendet. Die Messwerte dieser Tabelle werden gelöscht, wenn Messwerte aus dem Monitor abgerufen werden.

sa_monitor_connection_failed_event Ereignis Dieses Ereignis wird beim Systemereignis ConnectFailed (jedes Mal, wenn ein Verbindungsversuch fehlschlägt) ausgelöst und fügt einen Datensatz in die Tabelle sa_monitor_connection_failure ein.
sa_monitor_count_unsubmitted_crash_reports Funktion Diese Funktion ruft die Prozedur xp_srvmon_count_unsubmitted_crash_reports auf, um die Anzahl der nicht gesendeten Absturzberichte zu ermitteln.
Monitor-Objekte löschen

Da die Datenbankobjekte einem einzigen Eigentümer gehören, können Sie sie auf einmal löschen, indem Sie folgende Anweisung ausführen:

DROP USER sa_monitor_user;
Überwachungsobjekte wieder installieren

Weitere Hinweise zur neuerlichen Installation der Datenbankobjekte finden Sie unter Datenbankressourcen reparieren.