Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Verwaltung Ihrer Datenbank » Dienstprogramme für die Datenbankadministration

 

Dienstprogramm für die Sprachauswahl (dblang)

Gibt Auskunft über die Registrierungseinstellungen der von SQL Anywhere und Sybase Central verwendeten Sprachen und ändert sie

Syntax
dblang [Optionen] Sprachcode
Option Beschreibung
-m Schreibt den Sprachcode in die Registrierung unter HKEY_LOCAL_MACHINE.
-q Läuft im stillen Modus - Meldungen werden nicht angezeigt.
-u Schreibt den Sprachcode in die Registrierung unter HKEY_CURRENT_USER. Dies ist der Standardspeicherort.
Sprachcode Sprache
EN Englisch
DE Deutsch
ES Spanisch
FR Französisch
IT Italienisch
JA Japanisch
KO Koreanisch
LT Litauisch
PL Polnisch
PT Portugiesisch
RU Russisch
TW Traditionelles Chinesisch
UK Ukrainisch
ZH Vereinfachtes Chinesisch
Bemerkungen

Wenn Sie -m oder -u nicht angeben, wird der Sprachcode in die Registrierung unter HKEY_CURRENT_USER geschrieben. Sie können sowohl -m als -u angeben, um den Sprachcode in beide Registrierungsabschnitte zu schreiben.

Das Ausführen des dblang-Dienstprogramms ohne einen Landescode gibt die aktuellen Einstellungen zurück. Das sind die folgenden:

  • SQL Anywhere   Diese Einstellung steuert, welche Sprachenressourcenbibliothek verwendet wird, um Meldungen und Fehlermeldungen des SQL Anywhere-Datenbankservers zu übermitteln. Die Sprachenressourcenbibliothek ist eine DLL mit einem Namen im Format dblgXX11.dll, wobei XX ein Sprachcode aus zwei Buchstaben ist.

    Stellen Sie sicher, dass Sie die entsprechende Sprachenressourcenbibliothek auf Ihrem System installiert haben, wenn Sie die Einstellungen ändern.

  • Sybase Central   Diese Einstellung steuert die Ressourcen, die zur Anzeige von Benutzeroberflächenelementen bei Sybase Central und Interactive SQL verwendet werden. Sie müssen die entsprechend lokalisierte Version von SQL Anywhere erworben haben, damit diese Einstellung wirksam wird.

Beendigungscodes sind 0 (Erfolg) oder eine von 0 verschiedene Zahl (Fehlschlag). Weitere Hinweise finden Sie unter Beendigungscodes der Softwarekomponenten.

Dieses Dienstprogramm akzeptiert den @data-Parameter zum Einlesen von Optionen aus einer Konfigurationsdatei nicht.

Wenn die Schnelllader-Option aktiviert ist, werden die Spracheinstellungen von Sybase Central oder Interactive SQL erst erkannt, wenn der Prozess gestoppt und neu gestartet wurde.

♦  So ändern Sie die Spracheinstellungen, wenn der Schnelllader aktiviert ist
  1. Wählen Sie Extras » Optionen.

  2. Auf dem Register Allgemein des Fensters Optionen deaktivieren Sie die Option Schnelllader aktivieren.

    Klicken Sie auf OK.

  3. Fahren Sie Sybase Central oder Interactive SQL herunter.

  4. Ändern Sie die Spracheinstellungen. Mit dem folgenden Befehl wird beispielsweise die Spracheinstellung auf Deutsch geändert:

    dblang DE
  5. Starten Sie Sybase Central oder Interactive SQL.

  6. Aktivieren Sie die Schnelllader-Option wieder:

    1. Wählen Sie Extras » Optionen.

    2. Auf dem Register Allgemein des Fensters Optionen aktivieren Sie die Option Schnelllader aktivieren.

    3. Klicken Sie auf OK.

♦  So ändern Sie die Spracheinstellungen, wenn der Schnelllader nicht aktiviert ist
  1. Fahren Sie Sybase Central oder Interactive SQL herunter.

  2. Ändern Sie die Spracheinstellungen. Mit dem folgenden Befehl wird beispielsweise die Spracheinstellung auf Deutsch geändert:

    dblang de
  3. Starten Sie Sybase Central oder Interactive SQL.

Als Alternative können Sie auch die Prozesse scjview oder dbisql herunterfahren, um den Schnellader zu stoppen.

Siehe auch
Beispiel

Der folgende Befehl zeigt ein Fenster mit den neuen Einstellungen:

dblang

Der folgende Befehl ändert die Einstellungen auf Deutsch und zeigt ein Dialogfeld mit den vorherigen und den neuen Einstellungen an:

dblang de