Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbank starten und Verbindung mit ihr herstellen » Datenbankserver betreiben » Server außerhalb der aktuellen Sitzung betreiben » Windows-Dienste konfigurieren

 

Optionen angeben

Die Optionen für einen Dienst sind identisch mit denen für die entsprechende Programmdatei.

Achtung

Das Register Konfiguration des Fensters Diensteigenschaften stellt ein Textfeld Parameter bereit, um Optionen für einen Dienst anzugeben. Geben Sie in dieses Feld nicht den Namen des Programms ein.

Beispiele

Die folgende Eingabe im Feld Parameter startet den Netzwerkserverdienst my_server mit zwei Datenbanken und einem Cache von 20 MByte:

-c 20M
-n my_server
c:\db_1.db
c:\db_2.db

Mit dem folgenden Befehl wird ein neuer SQL Remote-Nachrichtenagent gestartet und die Verbindung mit der Beispieldatenbank als Benutzer-ID DBA hergestellt:

-c "UID=DBA;PWD=sql;DBN=demo"

Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel-Fenster Diensteigenschaften.

Konfigurationsregister des Fensters Diensteigenschaften mit dem Dateinamen und Parametern für das Programm, das vom Dienst ausgeführt wird.