Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Konfiguration Ihrer Datenbank » Datenbankoptionen » Einführung in Datenbankoptionen » Alphabetische Liste der Optionen

 

preserve_source_format-Option [Datenbank]

Steuert, ob die Original-Quellendefinition von Prozeduren, Triggern, Ansichten und Event-Handlern in Systemdateien gespeichert werden. Beim Speichern wird sie in der Spalte "source" in SYSTAB, SYSPROCEDURE, SYSTRIGGER und SYSEVENT registriert.

Zulässige Werte

On, Off

Standardwert

On

Bereich

Kann nur für die PUBLIC-Gruppe gesetzt werden. DBA-Berechtigung ist erforderlich.

Bemerkungen

Wenn preserve_source_format auf "On" gesetzt wurde, speichert der Datenbankserver die formatierte Quelle von CREATE- und ALTER-Anweisungen auf Prozeduren, Ansichten, Triggern und Events, und platziert sie in die source-Spalte der entsprechenden Systemansicht.

Unformatierter Quelltext wird in denselben Systemtabellen gespeichert, und zwar in den Spalten proc_defn, trigger_defn und view_defn. Allerdings sind diese Definitionen in Sybase Central nicht einfach zu lesen. In der formatierten source-Spalte können Sie die Definitionen mit den von Ihnen gewünschten Leerstellen, Kommentaren und Groß-/Kleinschreibung prüfen.

Diese Option kann ausgeschaltet werden, um den Platzbedarf zum Speichern von Objektdefinitionen in der Datenbank zu vermindern. Die Option kann nur für den Benutzer PUBLIC gesetzt werden.