Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Replikation » Daten mit Replication Server replizieren » Praktische Einführung: Daten replizieren mit Replication Server » Lektion 9: Replication Server einrichten

 

Eine Verbindung für die Primärdatenbank erstellen

Mit "isql" stellen Sie eine Verbindung zu Replication Server her und richten eine Verbindung zur SQL Anywhere-Primärdatenbank ein.

Der folgende Befehl erstellt eine Verbindung zu der Datenbank primedb auf dem Open Server PRIMEDB.

CREATE CONNECTION TO PRIMEDB.primedb
SET ERROR CLASS rs_sqlserver_error_class
SET FUNCTION STRING class rs_sqlserver_function_class
SET USERNAME dbmaint
SET PASSWORD dbmaint
WITH LOG TRANSFER ON
go

Wenn Sie die Benutzer-ID dbmaint und das Kennwort in der Befehlsdatei rssetup.sql geändert haben, vergessen Sie nicht, den Benutzernamen dbmaint und das Kennwort in diesem Befehl zu ersetzen.

Replication Server verwendet den Datenbanknamen primedb nicht. Stattdessen wird der Datenbankname von der Befehlszeile des Open Server PRIMEDB gelesen. Sie müssen allerdings in der Anweisung CREATE CONNECTION einen Datenbanknamen verwenden, weil es die Syntax verlangt.

Eine vollständige Beschreibung der Anweisung CREATE CONNECTION finden Sie im Kapitel "Replication Server Commands" in der Dokumentation Replication Server Referenzhandbuch (das Handbuch existiert, je nach Version des Replication Servers, in englischer oder deutscher Sprache).