Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbank starten und Verbindung mit ihr herstellen » Der Datenbankserver » Datenbankoptionen

 

Datenbankoption -a

Wendet die benannte Transaktionslogdatei an. Die Datenbankoption -a muss nach der Datenbankdatei angegeben werden und gilt nur für diese Datenbank.

Syntax
{ dbsrv11 | dbeng11 } [ Serveroptionen ] Datenbankdatei -a Logdateiname ...
Gilt für

Alle Betriebssysteme und Datenbankserver.

Bemerkungen

Diese Option wird zur Wiederherstellung bei Datenträgerfehlern in der Datenbankdatei verwendet. Wenn diese Option angegeben ist, wendet der Datenbankserver das Log an und fährt herunter. Wenn mehrere Transaktionslogs angewendet werden sollen und "-a" verwendet wird, müssen Sie die korrekte Reihenfolge ihrer Anwendung kennen. Der Datenbankserver wendet mehrere Transaktionslogs automatisch in der korrekten Reihenfolge an, wenn Sie die Option -ad bzw. -ar anstelle von -a verwenden.

Wenn Sie beim Starten des Servers eine Cachegröße angeben, kann sich die Wiederherstellungszeit verkürzen.

Weitere Hinweise finden Sie unter Daten sichern und wiederherstellen.

Siehe auch
Beispiel

Mit dem folgenden Beispiel (in einer Zeile angegeben) wird die Logdatei demo.log auf eine Kopie der Beispieldatenbank angewendet.

dbeng11 "c:\backup\demo.db" -a "c:\backup\demo.log"