Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Sicherheit » Datensicherheit gewährleisten » Auditing der Datenbankaktivitäten

 

Auditing-Informationen abrufen

Sie können Sybase Central oder das Logkonvertierungs-Dienstprogramm (dbtran) verwenden, um Audit-Daten aus dem Transaktionslog abzurufen. Bevor Sie versuchen, die Audit-Daten abzurufen, vergewissern Sie sich, dass Sie mit Ihrer Datenbank als Benutzer mit DBA, REMOTE- oder BACKUP-Datenbankberechtigung verbunden sind.

♦  So rufen Sie Auditing-Informationen ab (Sybase Central)
  1. Wählen Sie die Datenbank aus.

  2. Klicken Sie auf das Register Auditing.

  3. Klicken Sie auf Audit-Meldungen abrufen.

    Ein Fenster wird eingeblendet, das die dbtran-Meldungen anzeigt. Ignorieren Sie die Warnung über die chronologisch gereihte Ausgabe.

  4. Klicken Sie auf Schließen.

    Die Auditing-Informationen werden im Register Auditing im rechten Fensterausschnitt eingeblendet.

  5. Verwenden Sie die Filteroptionen, um zu steuern, welche Audit-Daten angezeigt werden sollen.

    Sie können wählen, ob alle Audit-Daten oder nur Fehler angezeigt werden, oder nur Audit-Meldungen, die einen von Ihnen angegebenen Text enthalten.

  6. Wählen Sie einen Eintrag in der Tabelle "Audit-Einträge" aus, um Details über ihn anzuzeigen.

  7. Um aktuelle Auditinginformationen abzufragen, drücken Sie F5 und wiederholen Sie diesen Vorgang.

Weitere Hinweise finden Sie unter Auditing-Beispiel.

Auditing-Informationen unter Verwendung des Dienstprogramms dbtran abrufen

Das Dienstprogramm dbtran kann aus Sybase Central oder von einer Eingabeaufforderung aus aufgerufen werden. Das dbtran-Dienstprogramm verwendet das angegebene Transaktionslog, um ein SQL-Skript zu erzeugen. Dieses enthält alle Transaktionen und einige zusätzliche Informationen zu den Benutzern, die die einzelnen Befehle ausgeführt haben. Indem Sie die Option -g verwenden, nimmt dbtran weitere Kommentare mit Auditdaten auf. Die Option -g entspricht der Angabe der folgenden Optionen:

  • -d   Ausgabe in chronologischer Reihenfolge anzeigen.

  • -t   Von Triggern ausgelöste Vorgänge in die Ausgabe einbeziehen.

  • -a   Zurückgesetzte Transaktionen in die Ausgabe einbeziehen.

Weitere Hinweise zu diesen Optionen finden Sie unter Dienstprogramm zur Logkonvertierung (dbtran).

Das Dienstprogramm dbtran kann mit einem laufenden Datenbankserver oder mit einer Logdatei einer Datenbank benutzt werden.

♦  So rufen Sie Auditdaten aus einem laufenden Datenbankserver ab
♦  So rufen Sie Auditdaten aus einer Transaktionslogdatei ab
  1. Fahren Sie den Datenbankserver herunter, damit sichergestellt ist, dass die Transaktionslogdatei verfügbar ist.

  2. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    dbtran -g Transaktionslog SQL_Datei

Zum Beispiel:

dbtran -g demo.log demo.sql

In diesem Beispiel werden die Audit-Daten aus der Transaktionslogdatei demo.log in die Datei demo.sql platziert.

Weitere Hinweise finden Sie unter Dienstprogramm zur Logkonvertierung (dbtran).