Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Überwachen Ihrer Datenbank » Der SQL Anywhere SNMP-Erweiterungsagent » Den SQL Anywhere SNMP-Erweiterungsagenten verwenden

 

Gespeicherte Prozeduren mit dem SQL Anywhere SNMP-Erweiterungsagenten ausführen

Die SQL Anywhere MIB-Datenbank enthält eine OID, mit der Sie eine gespeicherte Prozedur mithilfe des SQL Anywhere SNMP-Erweiterungsagenten ausführen können. Zur Ausführung einer gespeicherten Prozedur muss der Benutzer, der den SQL Anywhere SNMP-Erweiterungsagenten verwendet, eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Er besitzt die Ausführungsberechtigung für die Prozedur.

  • Er ist der Besitzer der Prozedur.

  • Er hat DBA-Berechtigung.

Alle von der Prozedur generierten Ergebnismengen oder Rückgabewerte werden ignoriert.

Zur Ausführung einer gespeicherten Prozedur mit dem SQL Anywhere SNMP-Erweiterungsagenten setzen Sie den Wert von saAgent.saProc (OID 1.3.6.1.4.1.897.2.3.5.db fest, wobei db die Datenbanknummer in der Datei sasnmp.ini ist) auf eine Zeichenfolge, die dem Namen einer gespeicherten Prozedur entspricht. Optional können Sie Argumente für die Prozedur angeben. Wenn keine Argumente vorhanden sind, werden an den Namen der Prozedur Klammern angehängt.

Beispiel: Wenn der Wert von saAgent.saProc auf die Zeichenfolge "pchin.updatesales( 'param1', 2)" gesetzt wird, wird die gespeicherte Prozedur updatesales aufgerufen, die dem Benutzer pchin gehört.

Wie der Wert dieser OID auf den Namen der Prozedur gesetzt wird, hängt von der verwendeten SNMP-Management-Software ab. Weitere Hinweise finden Sie unter Die SQL Anywhere MIB-Datenbank.