Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » SQL Anywhere Datenzugriff-APIs » SQL Anywhere OLE DB- und ADO-Entwicklung

 

ADO-Programmierung mit SQL Anywhere

Bei ADO (ActiveX-Datenobjekte) handelt es sich um ein Datenzugriffsmodell, das über eine Automationsschnittstelle zugänglich wird, die es Clientanwendungen ermöglicht, die Methoden und Eigenschaften von Objekten in Laufzeit zu erfassen, ohne das Objekt vorher zu kennen. Mithilfe von Automation können Skriptsprachen wie Visual Basic ein Standardmodell für Datenzugriffsobjekte verwenden. ADO verwendet OLE DB, um den Datenzugriff bereitzustellen.

Mit dem SQL Anywhere OLE DB-Provider erhalten Sie in einer ADO-Programmierumgebung vollen Zugriff auf SQL Anywhere-Funktionen.

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie grundlegende Aufgaben während der Verwendung von ADO aus Visual Basic ausgeführt werden. Er stellt keine vollständige Anleitung zur Programmierung mit ADO dar.

Codebeispiele für diesen Abschnitt finden Sie in der Projektdatei Beispielverzeichnis\SQLAnywhere\VBSampler\vbsampler.sln.

Weitere Hinweise zur Programmierung in ADO finden Sie im Handbuch Ihres Entwicklungstools.


Eine Datenbank mit einem Verbindungsobjekt verbinden
Anweisungen mit dem Befehlsobjekt ausführen
Datenbank mit dem Recordset-Objekt abfragen
Mit dem Recordset-Objekt arbeiten
Daten mit einem Cursor aktualisieren
Transaktionen verwenden