Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » SQL Anywhere Datenzugriff-APIs » SQL Anywhere Embedded SQL » Referenz der Bibliotheksfunktionen

 

db_init-Funktion

Prototyp
int db_init(SQLCA * sqlca);
Beschreibung

Diese Funktion initialisiert die Schnittstellenbibliothek der Datenbank. Diese Funktion muss aufgerufen werden, bevor ein anderer Bibliotheksaufruf erfolgen kann und bevor eine Embedded SQL-Anweisung ausgeführt wird. Die Ressourcen, die die Schnittstellenbibliothek für Ihr Programm braucht, werden bei diesem Aufruf zugewiesen und initialisiert.

Gibt 1 zurück, wenn erfolgreich, andernfalls 0.

Geben Sie mit db_fini am Ende Ihres Programms die Ressourcen frei. Falls während der Prozessverarbeitung Fehler auftreten, werden sie im SQLCA-Bereich zurückgegeben und der Rückgabewert ist 0 (Null). Treten keine Fehler auf, ist der Rückgabewert ungleich 0 (Null) und Sie können beginnen, Embedded SQL-Anweisungen und -Funktionen zu verwenden.

In den meisten Fällen sollte diese Funktion nur einmal aufgerufen werden, um die Adresse der globalen Variablen sqlca weiterzugeben, die in der Header-Datei sqlca.h definiert ist. Falls Sie mit Embedded SQL eine DLL oder eine Anwendung schreiben, die mehrfache Threads hat, rufen Sie db_init einmal für jeden SQLCA-Bereich auf, der benutzt wird.

Weitere Hinweise finden Sie unter SQLCA-Verwaltung für Code mit mehreren Threads oder "reentrant"-Code.

Hinweise zur Verwendung von db_init in UltraLite-Anwendungen finden Sie unter db_init-Funktion.