Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » SQL Anywhere Datenzugriff-APIs » SQL Anywhere Embedded SQL » Referenz der Bibliotheksfunktionen

 

db_start_database-Funktion

Prototyp
unsigned int db_start_database( SQLCA * sqlca, char * parms );
Argumente
  • sqlca   Ein Zeiger auf eine SQLCA-Struktur. Hinweise finden Sie unter SQL-Kommunikationsbereich (SQLCA).

  • parms   Eine auf NULL endende Zeichenfolge, die eine durch Semikolons getrennte Liste mit Parametereinstellungen enthält, und zwar in der Form KEYWORD=Wert. Zum Beispiel:
    "UID=DBA;PWD=sql;DBF=c:\\db\\mydatabase.db"

Eine Liste der Verbindungsparameter finden Sie unter Verbindungsparameter.

Beschreibung

Die Datenbank wird auf einem bestehenden Server gestartet, wenn dies möglich ist. Sonst wird ein neuer Server gestartet. Die Schritte, die zum Starten einer Datenbank ausgeführt werden, sind unter Speicherort eines Datenbankservers ermitteln beschrieben.

Wenn die Datenbank bereits lief oder erfolgreich gestartet wurde, ist der Rückgabewert TRUE (von Null verschieden) und SQLCODE wird auf 0 gesetzt. Fehlerinformationen werden in SQLCA zurückgegeben.

Falls eine Benutzer-ID und ein Kennwort in den Parametern übergeben wurden, werden sie ignoriert.

Die Berechtigung zum Starten und Stoppen einer Datenbank wird in der Serverbefehlszeile gesetzt. Hinweise finden Sie unter Serveroption -gd.