Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » SQL Anywhere Datenzugriff-APIs » SQL Anywhere .NET 2.0 API-Referenz » iAnywhere.Data.SQLAnywhere-Namespace (.NET 2.0) » SABulkCopy-Klasse » SABulkCopy-Konstruktoren

 

SABulkCopy(String, SABulkCopyOptions)-Konstruktor

Initialisiert ein SABulkCopy-Objekt.

Syntax
Visual Basic

Public Sub New( _
   ByVal connectionString As String, _
   ByVal copyOptions As SABulkCopyOptions _
)
C#

public  SABulkCopy(
   string  connectionString,
   SABulkCopyOptions copyOptions
);
Parameter
  • connectionString   Die Zeichenfolge, die die Verbindung festlegt und für die Verwendung durch die SABulkCopy-Instanz geöffnet wird. Eine Verbindungszeichenfolge ist eine durch Semikolons getrennte Liste von Schlüsselwort=Wert-Paaren.

  • copyOptions   Eine Kombination von Werten aus der Enumeration SABulkCopyOptions, die festlegt, welche Datenquellenzeilen in die Zieltabelle kopiert werden.

Bemerkungen

Diese Syntax öffnet während WriteToServer unter Verwendung der Verbindungszeichenfolge eine Verbindung. Die Verbindung wird am Ende von WriteToServer geschlossen. Der copyOptions-Parameter hat die oben beschriebenen Auswirkungen.

Einschränkungen: Die Klasse SABulkCopy ist in .NET Compact Framework 2.0 nicht verfügbar.

Siehe auch