Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » SQL Anywhere Datenzugriff-APIs » SQL Anywhere .NET 2.0 API-Referenz » iAnywhere.Data.SQLAnywhere-Namespace (.NET 2.0) » SACommand-Klasse

 

CommandType-Eigenschaft

Ruft den Befehlstyp ab, der durch ein SACommand-Objekt repräsentiert wird, bzw. legt den Befehlstyp fest.

Syntax
Visual Basic

Public Overrides Property CommandType As CommandType
C#

public override CommandType CommandType { get; set; }
Eigenschaftswert

Einer der [external link] CommandType-Werte. Die Standardeinstellung ist [external link] CommandType.Text.

Bemerkungen

Folgende Befehlstypen werden unterstützt:

Wenn die CommandType-Eigenschaft mit StoredProcedure definiert ist, muss die CommandText-Eigenschaft auf den Namen der gespeicherten Prozedur eingestellt werden. Der Befehl führt diese gespeicherte Prozedur aus, wenn Sie eine der Execute-Methoden aufrufen.

Benutzen Sie als Platzhalter ein Fragezeichen (?), um Parameter zu übergeben. Zum Beispiel:

SELECT * FROM Customers WHERE ID = ?

Die Reihenfolge, in der SAParameter-Objekte der SAParameterCollection hinzugefügt werden, muss direkt der Position des Fragezeichen-Platzhalters für den Parameter entsprechen.

Siehe auch