Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » SQL Anywhere Datenzugriff-APIs » SQL Anywhere .NET 2.0 API-Referenz » iAnywhere.Data.SQLAnywhere-Namespace (.NET 2.0) » SACommandBuilder-Klasse » GetUpdateCommand-Methoden

 

GetUpdateCommand()-Methode

Gibt das generierte SACommand-Objekt zurück, das UPDATE-Vorgänge für die Datenbank ausführt, wenn eine Update-Anweisung aufgerufen wird.

Syntax
Visual Basic

Public Function GetUpdateCommand() As SACommand
C#

public SACommand GetUpdateCommand();
Rückgabewert

Das automatisch generierte SACommand-Objekt, das für die Durchführung von Aktualisierungen erforderlich ist.

Bemerkungen

Die GetUpdateCommand-Methode gibt das auszuführende SACommand-Objekt zurück und kann daher für Informationszwecke oder die Fehlersuche eingesetzt werden.

Sie können GetUpdateCommand auch als Basis eines modifizierten Befehls verwenden. Beispielsweise können Sie GetUpdateCommand aufrufen, den CommandTimeout-Wert ändern und dann diesen Wert explizit für den SADataAdapter definieren.

SQL-Anweisungen werden erst generiert, wenn die Anwendung Update oder GetUpdateCommand aufruft. Nachdem die SQL-Anweisung generiert wurde, muss die Anwendung explizit RefreshSchema aufrufen, sofern sie die Anweisung ändert. Sonst verwendet GetUpdateCommand Informationen aus der vorhergehenden Anweisung, die nicht unbedingt richtig sein müssen.

Siehe auch