Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » Java in der Datenbank » Java-Unterstützung in SQL Anywhere » Fragen und Antworten zu Java in der Datenbank

 

Mit Java auf Daten zugreifen

Die JDBC-Schnittstelle ist ein Industriestandard, der speziell für den Zugriff auf Datenbanksysteme entwickelt wurde. Die JDBC-Klassen sollen folgende Aufgaben ermöglichen: Verbindung mit einer Datenbank, Anforderung von Daten mit SQL-Anweisungen und Rücklieferung von Ergebnismengen, die in der Clientanwendung verarbeitet werden können.

Normalerweise werden die JDBC-Klassen von einer Clientanwendung verwendet, und der Datenbank-Systemlieferant stellt einen JDBC-Treiber zur Verfügung, mit dem JDBC-Klassen eine Verbindung herstellen können.

Es ist nicht möglich, sich von einer Clientanwendung über JDBC, unter Verwendung von jConnect oder mithilfe des iAnywhere JDBC-Treibers mit SQL Anywhere zu verbinden. SQL Anywhere bietet auch einen internen JDBC-Treiber, der es in einer Datenbank installierten Java-Klassen ermöglicht, JDBC-Klassen zu verwenden, die SQL-Anweisungen ausführen. Weitere Hinweise finden Sie unter SQL Anywhere JDBC-Treiber.