Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » SQL Anywhere Datenzugriff-APIs » SQL Anywhere JDBC-Treiber » jConnect-JDBC-Treiber verwenden

 

jConnect-Treiber laden

Bevor Sie jConnect in Ihrer Anwendung benutzen können, müssen Sie die Treiber mit der folgenden Anweisung laden:

DriverManager.registerDriver( (Driver)
    Class.forName(
    "com.sybase.jdbc3.jdbc.SybDriver").newInstance()
    );

Mit der Methode newInstance werden Probleme in einigen Browsern vermieden.

  • Da die Klassen mit Class.forName geladen werden, muss das Paket, das den jConnect-Treiber enthält, nicht mit import-Anweisungen importiert werden.

  • Um jConnect 6.0.5 zu verwenden, muss jconn3.jar in Ihrem Klassenpfad liegen, wenn Sie die Anwendung ausführen. jconn3.jar befindet sich im Unterverzeichnis Klassen Ihrer jConnect 6.0.5-Installation (üblicherweise jConnect-6_0\Klassen).