Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » SQL Anywhere Datenzugriff-APIs » SQL Anywhere PHP-API » PHP-Skripten schreiben

 

Mit einer Datenbank verbinden

Um eine Verbindung mit einer Datenbank vorzunehmen, übergeben Sie eine SQL Anywhere-Standard-Verbindungszeichenfolge an den Datenbankserver als Parameter für die Funktion sasql_connect. Die Tags <?php und ?> weisen den Webserver an, PHP den Code ausführen zu lassen, der von ihnen eingeschlossen wird, und ihn mit der PHP-Ausgabe zu ersetzen.

Der Quellcode für dieses Beispiel ist in Ihrer SQL Anywhere-Installation in einer Datei namens connect.php enthalten.

<?php
  # Connect using the default user ID and password
  $conn = sasql_connect( "UID=DBA;PWD=sql" );
  if( ! $conn ) {
      echo "Connection failed\n";
  } else {
      echo "Connected successfully\n";
      sasql_close( $conn );
  }?>

Der erste Codeblock prüft, ob das PHP-Modul geladen ist. Wenn Sie die Zeile in Ihre PHP-Initialisierungsdatei eingefügt haben, um es automatisch zu laden, ist dieser Block nicht notwendig. Wenn Sie PHP nicht so konfiguriert haben, dass das SQL Anywhere PHP-Modul beim Start automatisch geladen wird, müssen Sie diesen Code in die anderen Skripten einfügen.

Der zweite Block versucht, eine Verbindung herzustellen. Damit der Code erfolgreich ablaufen kann, muss die SQL Anywhere-Beispieldatenbank laufen.