Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Verwendung von SQL » SQL-Anweisungen » SQL-Anweisungen (A-D)

 

ALTER DOMAIN-Anweisung

Mit dieser Anweisung können Sie eine benutzerdefinierte Domäne bzw. einen Datentyp ändern.

Syntax
ALTER { DOMAIN | DATATYPE } Benutzertyp 
RENAME Neuer_Name
Bemerkungen

Wenn Sie diese Anweisung ausführen, wird der Name der benutzerdefinierten Domäne bzw. des Datentyps in der Systemtabelle ISYSUSERTYPE aktualisiert.

Hinweis

Alle Prozeduren, Trigger, Ansichten oder Ereignisse, die sich auf die benutzerdefinierte Domäne bzw. den Datentyp beziehen, müssen neu erstellt werden, weil sie sich sonst weiterhin auf den alten Namen beziehen würden.

Berechtigungen

Sie müssen über DBA-Berechtigungen verfügen oder der Datenbankbenutzer sein, der die Domäne erstellt hat.

Nebenwirkungen

Automatisches Festschreiben (Autocommit).

Siehe auch
Standards und Kompatibilität
  • SQL/2003   Erweiterung des Herstellers

Beispiel

Das folgende Beispiel benennt die Address-Domäne in "MailingAddress" um:

ALTER DOMAIN Address RENAME MailingAddress;