Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Verwendung von SQL » SQL-Anweisungen » SQL-Anweisungen (A-D)

 

CREATE LOGIN POLICY-Anweisung

Mit dieser Anweisung erstellen Sie eine Login-Richtlinie.

Syntax
CREATE LOGIN POLICY Richtlinienname Richtlinienoptionen
Richtlinienoptionen :
Richtlinienoption [ Richtlinienoption ... ]
Richtlinienoption :
Richtlinienoptionsname = Richtlinienoptionswert
Richtlinienoptionswert : 
{ UNLIMITED | Zulässiger_Optionswert }
Parameter
  • Richtlinienname   Der Name der Login-Richtlinie

  • Richtlinienoptionsname   Der Name der Login-Richtlinienoption. Wenn Sie keine Option angeben, wird der Wert der Root-Login-Richtlinie übernommen.

  • Richtlinienoptionswert   Der Wert, der der Login-Richtlinienoption zugewiesen wird. Wenn Sie UNLIMITED angeben, werden keine Limits auferlegt. Eine Liste der Werte der Root-Login-Richtlinie finden Sie im Abschnitt "Bemerkungen".

Bemerkungen

Wenn Sie keine Richtlinienoption eingeben, werden die Werte für die Login-Richtlinie aus der Root-Login-Richtlinie übernommen.

Alle neuen Datenbanken enthalten eine Root-Login-Richtlinie. Sie können die Werte der Root-Login-Richtlinie ändern, aber Sie können die Richtlinie nicht löschen. Einen Überblick über die Standardoptionen für die Root-Login-Richtlinie finden Sie in der untenstehenden Tabelle.

Richtlinienoptionsname Beschreibung Standardwert Gilt für
password_life_time Die maximale Anzahl von Tagen, bis ein Kennwort geändert werden muss Unlimited Alle Benutzer, auch die mit DBA-Berechtigung.
password_grace_time Die Anzahl der Tage bis zum Kennwortablauf. Das Login ist möglich, aber die Standardprozedur post_login gibt Warnungen aus. 0 Alle Benutzer, auch die mit DBA-Berechtigung.
password_expiry_on_next_login Wenn der Wert für diese Option ON ist, läuft das Kennwort des Benutzers nach dem nächsten Login ab. OFF Alle Benutzer, auch die mit DBA-Berechtigung.
locked Wenn der Wert für diese Option ON ist, können die Benutzer keine neuen Verbindungen mehr herstellen. OFF Nur für Benutzer ohne DBA-Berechtigung
max_connections Die maximale Anzahl gleichzeitiger Verbindungen, die einem Benutzer gestattet sind. Unlimited Nur für Benutzer ohne DBA-Berechtigung
max_failed_login_attempts Die maximale Anzahl fehlgeschlagener Anmeldungsversuche seit dem letzten erfolgreichen Anmeldungsversuch, die ein Benutzer durchführen kann, bevor sein Konto gesperrt wird. Unlimited Nur für Benutzer ohne DBA-Berechtigung
max_days_since_login Die maximale Anzahl von Tagen zwischen erfolgreichen Logins durch denselben Benutzer. Unlimited Nur für Benutzer ohne DBA-Berechtigung
max_non_dba_connections Die maximale Anzahl gleichzeitiger Verbindungen, die ein Benutzer ohne DBA-Berechtigung herstellen kann. Diese Option wird nur bei der DEFAULT-Login-Richtlinie verwendet. Unlimited Nur für Benutzer ohne DBA-Berechtigung. Nur für die DEFAULT-Login-Richtlinie.
Berechtigungen

DBA-Berechtigung ist erforderlich.

Nebenwirkungen

Keine.

Siehe auch
Standards und Kompatibilität
  • SQL/2003   Erweiterung des Herstellers

Beispiele

Das nachstehende Beispiel erstellt die Login-Richtlinie Test1. Dieses Beispiel hat ein unbegrenztes Kennwort und ermöglicht dem Benutzer maximal fünf Versuche zur Eingabe des richtigen Kennworts vor einer Kontosperre.

CREATE LOGIN POLICY Test1 
password_life_time=UNLIMITED
max_failed_login_attempts=5;