Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Verwendung von SQL » SQL-Datentypen » Datentypkonvertierungen » Vergleiche zwischen Datentypen

 

Sonstige Vergleiche

  1. Wenn die Datentypen verschiedene CHAR-Werte (z.B. CHAR, VARCHAR, LONG VARCHAR usw., jedoch keine NCHAR-Typen) umfassen, wird es in LONG VARCHAR konvertiert und verglichen.

  2. Wenn der Datentyp eines Arguments UNIQUEIDENTIFIER ist, wird es in UNIQUEIDENTIFIER konvertiert und verglichen.

  3. Wenn der Datentyp eines Arguments ein Bit-Array ist (VARBIT oder LONG VARBIT), wird es in LONG VARBIT konvertiert und dann verglichen.

  4. Wenn ein Argument den CHARACTER-Datentyp und das andere den BINARY-Datentyp hat, werden beide in BINARY konvertiert und verglichen.

  5. Wenn ein Argument ein CHAR-Typ und das andere ein NCHAR-Typ ist, werden vordefinierte Inferenzregeln verwendet. Weitere Hinweise finden Sie unter Vergleiche zwischen CHAR und NCHAR.

  6. Wenn keine Regel vorhanden ist, wird in NUMERIC konvertiert und verglichen.

    Wenn beispielsweise die beiden Argumente vom Datentyp REAL und CHAR sind, werden sie beide in NUMERIC konvertiert.