Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Verwendung von SQL » SQL-Datentypen

 

Zeichendatentypen

Zeichendatentypen werden zum Speichern von Zeichenfolgen verwendet, die aus Buchstaben, Ziffern und anderen Symbolen bestehen.

SQL Anywhere stellt zwei Klassen von Zeichendatentypen sowie Domänen zur Verfügung, die auf Basis dieser Typen definiert wurden.

  • CHAR, VARCHAR, LONG VARCHAR   Zeichendaten, die in einem Einbyte- oder Mehrbyte-Zeichensatz gespeichert sind und aufgrund ihrer Entsprechung zur in der Datenbank gespeicherten Primärsprache bzw. Sprachen ausgewählt werden.

  • NCHAR, NVARCHAR, LONG NVARCHAR   Zeichendaten, die in der Unicode UTF-8-Kodierung gespeichert sind. Alle Unicode-Codepunkte können unter Verwendung dieser Typen gespeichert werden, unabhängig von der in der Datenbank gespeicherten Primärsprache bzw. Primärsprachen.

  • TEXT, UNIQUEIDENTIFIERSTR, XML   Domänen, die auf anderen Zeichendatentypen basieren

Speicherung

Alle Zeichendatenwerte werden auf die gleiche Art gespeichert. Standardmäßig werden Werte bis zu 128 Byte in einem Stück gespeichert. Werte, die länger als 128 Byte sind, werden mit einem 4-Byte-Präfix gespeichert, das lokal auf der Datenbankseite aufbewahrt wird, während der vollständige Wert auf einer oder mehreren anderen Datenbankseiten gespeichert wird. Diese Standardgrößen werden von den INLINE- und PREFIX-Klauseln der CREATE TABLE-Anweisung gesteuert.

Siehe auch

CHAR-Datentyp
LONG NVARCHAR-Datentyp
LONG VARCHAR-Datentyp
NCHAR-Datentyp
NTEXT-Datentyp
NVARCHAR-Datentyp
TEXT-Datentyp
UNIQUEIDENTIFIERSTR-Datentyp
VARCHAR-Datentyp
XML-Datentyp