Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Verwendung von SQL » SQL-Funktionen » SQL-Funktionen (A-D)

 

BIT_XOR-Funktion [Aggregat]

Verarbeitet n Bit-Arrays und gibt eine bitweise exklusive Verknüpfung seiner Argumente durch OR zurück. Dabei wird folgende Logik verwendet: Wenn es eine ungerade Anzahl von Argumenten mit SET-Bits gibt (ungerade Parität), wird für jedes verglichene Bit "1" zurückgegeben. Ansonsten wird "0" zurückgegeben.

Syntax
BIT_XOR(  Bitausdruck )
Parameter
  • Bitausdruck   Der Ausdruck, für den der Wert bestimmt werden soll. Das ist üblicherweise ein Spaltenname.

Rückgabe

LONG VARBIT

Siehe auch
Standards und Kompatibilität
  • SQL/2003   Erweiterung des Herstellers

Beispiel

Das folgende Beispiel generiert vier Zeilen, die eine CHAR-Spalte enthalten, und konvertiert dann die Werte in VARBIT.

SELECT BIT_XOR( CAST(row_value AS VARBIT) ) 
FROM dbo.sa_split_list('0001,0111,0100,0011')

Das Ergebnis 0001 wird folgendermaßen ermittelt:

  1. Ein bitweises exklusives OR (XOR) wird zwischen Zeile 1 (0001) und Zeile 2 (0111) durchgeführt und ergibt 0110.

  2. Ein bitweises XOR wird zwischen dem Ergebnis aus dem vorherigen Vergleich (0110) und Zeile 3 (0100) durchgeführt und ergibt 0010.

  3. Ein bitweises XOR wird zwischen dem Ergebnis aus dem vorherigen Vergleich (0010) und Zeile 4 (0011) durchgeführt und ergibt 0001.