Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Verwendung von SQL » SQL-Funktionen » SQL-Funktionen (E-O)

 

GRAPHICAL_PLAN-Funktion [Verschiedene]

Gibt die Optimierungsstrategie einer SQL-Anweisung des Zeichenfolgenausdrucks im XML-Format als Zeichenfolge zurück.

Syntax
GRAPHICAL_PLAN( 
Zeichenfolgenausdruck 
[, Statistikebene
[, Cursortyp 
[,  Update-Status ] ] ] )
Parameter
  • Zeichenfolgenausdruck   Die SQL-Anweisung, die gewöhnlich eine SELECT-Anweisung ist, aber auch eine UPDATE- oder DELETE-Anweisung sein kann

  • Statistikebene   Eine Ganzzahl. Statistikebene kann einer der folgenden Werte sein: Wert

Wert Beschreibung
0 Nur Schätzungen des Optimierers (Standard)
2 Detaillierte Statistiken, einschließlich Knotenstatistiken
3 Detaillierte Statistiken

Cursortyp   Ein als Zeichenfolge ausgedrückter Cursortyp. Mögliche Werte sind: asensitiv, insensitiv, sensitiv oder keyset-driven. Wenn kein Cursortyp angegeben ist, wird standardmäßig "asensitiv" verwendet.

Update-Status   Ein Zeichenfolgenparameter, der einen der folgenden Werte akzeptiert, die angeben, wie der Optimierer die existierenden Cursor behandeln soll:

Wert Beschreibung
READ-ONLY Der Cursor ist schreibgeschützt.
READ-WRITE (Standardwert) Der Cursor kann gelesen oder beschrieben werden.
FOR UPDATE Der Cursor kann gelesen oder beschrieben werden. Dieser Wert ist exakt derselbe wie READ-WRITE.
Rückgabe

LONG VARCHAR

Siehe auch
Standards und Kompatibilität
  • SQL/2003   Erweiterung des Herstellers

Beispiele

Die folgende Interactive SQL-Beispielanweisung übergibt eine SELECT-Anweisung als Zeichenfolgenparameter und gibt den Ausführungsplan einer Abfrage zurück. Sie speichert den Plan in der Datei plan.saplan, die mit Interactive SQL geöffnet und gelesen werden kann.

SELECT GRAPHICAL_PLAN(  'SELECT * FROM Departments WHERE DepartmentID > 100' );
OUTPUT TO 'plan.saplan' FORMAT TEXT QUOTE '' HEXADECIMAL ASIS;

Die folgende Anweisung gibt eine Zeichenfolge zurück, die einen grafischen Plan für einen Keyset-gesteuerten aktualisierbaren Cursor auf die Abfrage SELECT * FROM Departments WHERE DepartmentID > 100 enthält. Sie lässt des weiteren den Server die Abfrage ausführen, um den wiedergegebenen Plan mit den tatsächlichen Ausführungs-Statistiken zu versehen, zusätzlich zu den vom Optimierer verwendeten geschätzten Statistiken.

SELECT GRAPHICAL_PLAN(
   'SELECT * FROM Departments WHERE DepartmentID > 100',
   2,
   'keyset-driven', 'for update' );