Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Verwendung von SQL » SQL-Funktionen » SQL-Funktionen (P-Z)

 

READ_CLIENT_FILE-Funktion

Liest Daten aus einer angegebenen Datei auf dem Clientcomputer.

Syntax
READ_CLIENT_FILE( Client-Dateiname-Ausdruck )
Parameter
  • Client-Dateiname-Ausdruck   CHAR-Wert, der den Namen der Datei auf dem Clientcomputer angibt. Der Pfad wird auf dem Clientcomputer relativ zum aktuellen Arbeitsverzeichnis der Clientanwendung aufgelöst.

Rückgabe

LONG BINARY

Bemerkungen

Der von der READ_CLIENT_FILE-Funktion zurückgegebene Wert entspricht dem Inhalt der angegebenen Clientdatei. Sie können die Funktion in der Syntax überall dort verwenden, wo ein BINARY-Ausdruck zulässig ist.

Da die Daten als Binärzeichenfolge zurückgegeben werden, gilt: Wenn die Daten in einem anderen Zeichensatz, komprimiert oder verschlüsselt sind, müssen Sie gegebenenfalls auch eine Zeichensatzkonvertierung, Dekomprimierung oder Entschlüsselung durchführen.

Während der Auswertung der READ_CLIENT_FILE-Funktion beginnt der Datenbankserver mit der Übermittlung der angegebenen Datei vom Client. Nach Empfang der Übertragungsanforderungen setzt der Client eine gemeinsame Sperre für die Datei auf dem Client und hält die Sperre, bis der Datenbankserver den Client auffordert, die Anforderung abzuschließen.

Das Lesen der Datei erfolgt durch die Client-Softwarebibliothek und die Übertragung der Daten erfolgt mit dem Befehlsfolgen-Kommunkationsprotokoll.

Berechtigungen

Folgendes gilt beim Lesen einer Datei von einem Clientcomputer:

  • READCLIENTFILE-Datenbankberechtigung ist erforderlich. Weitere Hinweise finden Sie unter READCLIENTFILE-Datenbankberechtigung.

  • Leseberechtigungen sind in dem Verzeichnis erforderlich, aus dem gelesen werden soll.

  • Die Datenbankoption allow_read_client_file muss aktiviert sein. Weitere Hinweise finden Sie unter allow_read_client_file-Option [Datenbank].

  • Die Sicherheitsfunktion read_client_file muss aktiviert sein. Weitere Hinweise finden Sie unter Serveroption -sf.

Standards und Kompatibilität
  • SQL/2003   Erweiterung des Herstellers

Siehe auch