Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Verwendung von SQL » SQL-Anweisungen » SQL-Anweisungen (P-Z)

 

REVOKE CONSOLIDATE-Anweisung [SQL Remote]

Sie verwenden diese Anweisung, um den Empfang von SQL Remote-Nachrichten für eine konsolidierte Datenbank von dieser Datenbank zu stoppen.

Syntax
REVOKE CONSOLIDATE FROM Benutzer-ID

          
Bemerkungen

CONSOLIDATE-Berechtigungen müssen in einer entfernten Datenbank für die Benutzer-ID erteilt werden, die die konsolidierte Datenbank darstellt. Die REVOKE CONSOLIDATE-Anweisung entfernt die Benutzer-ID der konsolidierten Datenbank aus der Liste der Benutzer, die Nachrichten von der aktuellen Datenbank erhalten.

Berechtigungen

DBA-Berechtigung ist erforderlich.

Nebenwirkungen

Automatisches Festschreiben (Autocommit). Löscht alle Subskriptionen des Benutzers.

Siehe auch
Standards und Kompatibilität
  • SQL/2003   Erweiterung des Herstellers

Beispiel
  • Die folgende Anweisung entzieht der Benutzer-ID 'condb' den konsolidierten Status:

    REVOKE CONSOLIDATE FROM condb;