Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Systemobjekte » Ansichten » Systemansichten

 

SYSEXTERNENVOBJECT-Systemansicht

SQL Anywhere stellt Unterstützung für sechs externe Laufzeitumgebungen bereit. Diese umfassen Embedded SQL und ODBC-Anwendungen, die in C/C++ geschrieben wurden, sowie in Java, Perl, PHP oder in Sprachen wie C# und Visual Basic geschriebene Anwendungen, die auf der Common Language Runtime (CLR) von Microsoft basieren.

Jede Zeile in der Systemansicht SYSEXTERNENVOBJECT gibt ein installiertes externes Objekt an. Die darunterliegende Systemtabelle für diese Ansicht ist ISYSEXTERNENVOBJECT.

Spaltenname Spaltentyp Beschreibung
object_id unsigned bigint

Ein eindeutiger Bezeichner für das externe Objekt.

extenv_id unsigned bigint

Der eindeutige Bezeichner für die externe Umgebung (SYSEXTERNENV.object_id).

owner unsigned int

Bezeichnet den Ersteller/Eigentümer des externen Objekts.

name long varchar

Gibt den Namen des externen Objekts an, wie dies in der INSTALL-Anweisung definiert wurde.

contents long binary

Der Inhalt des externen Objekts.

update_time timestamp

Bezeichnet den Zeitpunkt, zu dem das Objekt zum letzten Mal geändert (oder installiert) wurde.

Integritätsregeln auf der darunterliegenden Systemtabelle

PRIMARY KEY (object_id)

FOREIGN KEY (object_id) referenziert SYS.ISYSOBJECT (object_id) MATCH UNIQUE FULL

FOREIGN KEY (extenv_id) referenziert SYS.ISYSEXTERNENV (object_id)

FOREIGN KEY (owner) referenziert SYS.ISYSUSER (user_id)