Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Systemobjekte » Systemprozeduren » Alphabetische Liste der Systemprozeduren

 

sa_index_levels-Systemprozedur

Bietet Unterstützung bei der Optimierung der Performance, indem die Anzahl der Ebenen in einem Index angezeigt wird

Syntax
sa_index_levels( 
  [ Tabellenname
  [, Eigentümername ] ]
)
Argumente
  • Tabellenname   Verwenden Sie diesen optionalen CHAR(128)-Parameter, um den Tabellennamen anzugeben.

  • Eigentümername   Verwenden Sie diesen optionalen CHAR(128)-Parameter, um den Eigentümernamen anzugeben.

Ergebnismenge
Spaltenname Datentyp Beschreibung
TableName CHAR(128) Der Name einer Tabelle
TableId UNSIGNED INTEGER Die Tabellen-ID
IndexName CHAR(128) Der Name eines Indexes
IndexId UNSIGNED INTEGER

Die Indexkennung. Diese Spalte enthält einen der folgenden Werte:

  • 0   für Primärschlüssel

  • SYSFKEY.foreign_key_id   für Fremdschlüssel

  • SYSIDX.index_id   für alle anderen Indizes

IndexType CHAR(4) Der Indextyp. Diese Spalte enthält einen der folgenden Werte:
  • PKEY   für Primärschlüssel

  • FKEY   für Fremdschlüssel

  • UI   für eindeutige Indizes

  • UC   für Eindeutigkeits-Integritätsregeln

  • NUI   für nicht-eindeutige Indizes

Levels INTEGER Die Anzahl der Ebenen im Index
Bemerkungen

Die Anzahl der Ebenen im Indexbaum bestimmt die Anzahl der I/O-Vorgänge, die zum Zugriff auf eine Zeile mithilfe des Indexes benötigt werden. Indizes mit wenigen Ebenen sind wirkungsvoller als Indizes mit einer großen Anzahl von Ebenen.

Die Prozedur gibt eine Ergebnismenge zurück, die den Tabellennamen, die Tabellen-ID, den Indexnamen, die Index-ID, den Indextyp und die Anzahl von Ebenen im Index enthält,

Wenn keine Argumente angegeben sind, werden die Ebenen für alle Indizes in der Datenbank zurückgegeben. Wenn nur Tabellenname angegeben wird, werden die Ebenen für alle Indizes dieser Tabelle zurückgegeben. Wenn Tabellenname NULL ist und Eigentümername angegeben wird, werden nur die Ebenen der Indizes von Tabellen dieses Eigentümers zurückgegeben.

Berechtigungen

DBA-Berechtigung erforderlich

Nebenwirkungen

Keine

Siehe auch
Beispiel

Das folgende Beispiel verwendet die Systemprozedur sa_index_levels, um die Anzahl der Ebenen im Products-Index zurückzugeben.

CALL sa_index_levels( );
TableName TableId IndexName ... Levels
Products 436 Products ... 1
... ... ... ... ...