Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Systemobjekte » Systemprozeduren » Alphabetische Liste der Systemprozeduren

 

sp_remote_tables-Systemprozedur

Gibt eine Liste der Tabellen auf einem Server zurück

Der Server muss mit der Anweisung CREATE SERVER erstellt werden, um diese Systemprozedur verwenden zu können.

Syntax
sp_remote_tables(
 @server_name
 [, @table_name
 [, @table_owner
 [, @table_qualifier
 [,@with_table_type ] ] ] ] )
Argumente
  • @Servername   Verwenden Sie diesen CHAR(128)-Parameter, um den Server anzugeben, auf dem sich die entfernte Tabelle befindet.

  • @Tabellenname   Verwenden Sie diesen CHAR(128)-Parameter, um die entfernte Tabelle anzugeben.

  • @Tabelleneigentümer   Verwenden Sie diesen VARCHAR(128)-Parameter, um den Eigentümer der entfernten Tabelle anzugeben.

  • @Tabellenqualifizierer   Verwenden Sie diesen CHAR(128)-Parameter, um die Datenbank anzugeben, in der sich Tabellenname befindet.

  • @with_table_type   Mit diesem optionalen BIT-Parameter können Sie den Typ der entfernten Tabelle angeben. Dieses Argument ist ein Bit-Typ und akzeptiert zwei Werte, 0 (Standard) und 1. Sie müssen "1" eingeben, wenn Sie möchten, dass die Ergebnismenge eine Spalte mit Tabellentypen enthält.

Ergebnismenge
Spaltenname Datentyp Beschreibung
database CHAR(128) Der Name der entfernten Datenbank
owner CHAR(128) Der Name des Eigentümers der entfernten Datenbank
table-name CHAR(128) Die entfernte Tabelle
table-type CHAR(128) Gibt den Tabellentyp an. Der Wert dieses Felds hängt vom Typ des entfernten Servers ab. Beispiel: TABLE, VIEW, SYS und GBL TEMP sind zulässige Werte.
Bemerkungen

Wenn Sie Ihren Datenbankserver konfigurieren, kann es sinnvoll sein, eine Liste der entfernten Tabellen auszugeben, die auf einem bestimmten Server verfügbar sind. Diese Prozedur gibt eine Liste der Tabellen auf einem Server zurück.

Die Prozedur akzeptiert fünf Parameter. Wenn ein Tabellenbesitzer oder ein Datenbankname angegeben wird, beschränkt sich die Liste der Tabellen auf jene, die den Argumenten entsprechen.

Standards und Kompatibilität
  • Sybase   Wird von Open Client/Open Server unterstützt

Berechtigungen

Keine

Nebenwirkungen

Keine

Siehe auch
Beispiele

So rufen Sie z.B. eine Liste aller Microsoft Excel-Arbeitsmappen in einer ODBC-Datenquelle ab, die von einem Server namens excel referenziert wird:

CALL sp_remote_tables( 'excel' );

So erhalten Sie eine Liste aller Tabellen in der Datenbank production in einem Adaptive Server Enterprise-Server mit dem Namen asetest und dem Eigentümer Fred:

CALL sp_remote_tables( 'asetest', null, 'fred', 'production' );