Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Systemobjekte » Ansichten » Systemansichten

 

SYSDBFILE-Systemansicht

Jede Zeile in der SYSDBFILE-Systemansicht beschreibt einen DBSpace. Die darunterliegende Systemtabelle für diese Ansicht ist ISYSDBFILE.

Spaltenname Spaltentyp Beschreibung
dbfile_id SMALLINT Wird nur intern verwendet.
dbspace_id SMALLINT Jeder DBSpace-Datei in einer Datenbank ist eine eindeutige Nummer zugewiesen. Der SYSTEM-DBSpace enthält alle Systemobjekte und hat eine dbspace_id "0".
dbfile_name CHAR(128) Dateiname für den DBSpace. Bei DBSpaces außer "system" und TEMPORARY kann der Dateiname mit folgender Anweisung geändert werden:

ALTER DBSPACE DBSpace RENAME 'Neuer_Dateiname';

file_name LONG VARCHAR Ein eindeutiger Name für den DBSpace. Er wird im Befehl CREATE TABLE verwendet.
lob_map LONG VARBIT Wird nur intern verwendet.
Integritätsregeln auf der darunterliegenden Systemtabelle

PRIMARY KEY (dbfile_id)

FOREIGN KEY (dbspace_id) referenziert SYS.ISYSDBSPACE (dbspace_id)