Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Systemobjekte » Ansichten » Systemansichten

 

SYSIDXCOL-Systemansicht

Jede Zeile in der SYSIDXCOL-Systemansicht beschreibt eine Spalte eines Indexes in der SYSIDX-Systemansicht. Die darunterliegende Systemtabelle für diese Ansicht ist ISYSIDXCOL.

Spaltenname Spaltentyp Beschreibung
table_id UNSIGNED INT Identifiziert die Tabelle, auf die der Index angewendet wird
index_id UNSIGNED INT Kennzeichnet den Index, auf den sich die Spalte bezieht. Gemeinsam kennzeichnen table_id und index_id einen Index, der in der SYSIDX-Systemansicht beschrieben wird.
sequence SMALLINT Jeder Spalte in einem Index ist eine eindeutige Nummer, beginnend mit "0", zugewiesen. Die Reihenfolge dieser Nummern bestimmt die relative Wichtigkeit der Spalten im Index. Die wichtigste Spalte hat die Sequenznummer "0".
column_id UNSIGNED INT Kennzeichnet, welche Spalte der Tabelle indiziert ist. Gemeinsam kennzeichnen table_id und column_id eine Spalte, die in der SYSCOLUMN-Systemansicht beschrieben wird.
order CHAR(1) Zeigt an, ob die Spalte im Index in aufsteigender (A) oder absteigender (D) Reihenfolge gehalten wird. Dieser Wert ist für Textindizes NULL.
primary_column_id UNSIGNED INT Die ID der Primärschlüsselspalte, die dieser Fremdschlüsselspalte entspricht. Der Wert ist NULL bei Nicht-Fremdschlüsselspalten.
Integritätsregeln auf der darunterliegenden Systemtabelle

PRIMARY KEY (table_id, index_id, column_id)

FOREIGN KEY (table_id, index_id) referenziert SYS.ISYSIDX (table_id, index_id)

FOREIGN KEY (table_id, column_id) referenziert SYS.ISYSTABCOL (table_id, column_id)

Siehe auch