Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Systemobjekte » Tabellen » Diagnoseprotokollierungstabellen

 

sa_diagnostic_statement-Tabelle

Die Tabelle sa_diagnostic_statement gehört dem dbo-Benutzer und speichert Text von Anweisungen. Eine Zeile in dieser Tabelle stellt eine SQL-Anweisung dar, die vom Server ausgeführt wurde. Solche Anweisungen können von einer externen Quelle, wie einer Clientanforderung, oder von einer internen Quelle, wie einer Prozedur, einem Trigger oder einer benutzerdefinierten Funktion, ausgegeben worden sein. Interne Anweisungen werden hier einmal pro Sitzung angezeigt.

Es gibt zwei Versionen dieser Tabelle: sa_diagnostic_statement und sa_tmp_diagnostic_statement.

Spalten
Spaltenname Spaltentyp Spalten-Integritätsregel Tabellen-Integritätsregeln
logging_session_id UNSIGNED INT NOT NULL Primärschlüssel.
statement_id UNSIGNED BIGINT NOT NULL Primärschlüssel.
database_object UNSIGNED BIGINT
line_number UNSIGNED SMALLINT
signature UNSIGNED INT
statement_text LONG VARCHAR NOT NULL

logging_session_id   Die Protokollierungssitzung, während der die Anweisung übermittelt wurde.

statement_id   Eine eindeutige Nummer, die der Anweisung zu Protokollierungszwecken zugeordnet wurde

database_object   Wenn die Anweisung von einer Prozedur, einem Trigger oder einer Funktion stammte, ist dies die ID, wie sie in der ISYSOBJECT-Systemtabelle angegeben ist.

line_number   Wenn die Anweisung Teil einer zusammengesetzten Anweisung war, spiegelt dies die Ordinalposition der Anweisung innerhalb der zusammengesetzten Anweisung wieder.

signature   Wird intern verwendet, um ähnliche Abfragen zu gruppieren

statement_text   Der Anweisungstext