Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Systemobjekte » Tabellen » Diagnoseprotokollierungstabellen

 

sa_diagnostic_hostvariable-Tabelle

Die Tabelle sa_diagnostic_hostvariable gehört dem dbo-Benutzer und enthält die Werte von Hostvariablen, die vom angegebenen Cursor verwendet werden.

Es gibt zwei Versionen dieser Tabelle: sa_diagnostic_hostvariable und sa_tmp_diagnostic_hostvariable.

Spalten
Spaltenname Spaltentyp Spalten-Integritätsregel Tabellen-Integritätsregeln
logging_session_id UNSIGNED INT NOT NULL

Primärschlüssel.

Fremdschlüssel referenziert sa_diagnostic_request

request_id UNSIGNED BIGINT NOT NULL

Primärschlüssel.

Fremdschlüssel referenziert sa_diagnostic_request

cursor_id UNSIGNED BIGINT
hostvar_num UNSIGNED SMALLINT NOT NULL Primärschlüssel.
hostvar_type UNSIGNED TINYINT NOT NULL
hostvar_value LONG VARCHAR

logging_session_id   Eine Nummer, die eindeutig die Protokollierungssitzung kennzeichnet, während der die Diagnose-Informationen gesammelt wurden.

request_id   Die ID der Anforderung, zu der die Hostvariable gehört

cursor_id   Die ID des Cursors, auf die sich die Hostvariable bezieht

hostvar_num   Die Ordinalposition der Hostvariablen in der SQL-Anweisung

hostvar_type   Die Domänennummer der Hostvariablen, üblicherweise eine Zeichenfolge, eine Ganzzahl oder ein float-Wert

hostvar_value   Eine Zeichenfolge, die den Wert der Hostvariablen darstellt. Auch wenn die Hostvariable eine Ganzzahl oder ein float-Wert ist, wird der Wert hier als eine Zeichenfolge dargestellt.

Siehe auch