Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Datenbanken erstellen » Datenintegrität gewährleisten

 

Spalten-Standardwerte verwenden

Spalten-Standardwerte ordnen bestimmten Spalten automatisch einen bestimmten Wert zu, wenn eine neue Zeile in die Datenbank eingegeben wird. Der Standardwert erfordert keinerlei Aktion von der Clientanwendung, aber wenn die Clientanwendung einen Wert für die betreffende Spalte angibt, wird der Spalten-Standardwert überschrieben.

Spaltenstandardwerte können schnell und automatisch Spalten mit Daten füllen, wie z.B. mit dem Datum und der Uhrzeit, an dem bzw. zu der eine Zeile eingefügt wird, oder mit der Benutzerkennung der Person, die die Daten eingibt. Die Verwendung von Spalten-Standardwerten verbessert die Datenintegrität, erzwingt sie aber nicht. Clientanwendungen können die Standardwerte jederzeit überschreiben.

Unterstützte Standardwerte

SQL unterstützt folgende Standardwerte:

  • Eine in der Anweisung angegebene Zeichenfolge, und zwar in CREATE TABLE oder in ALTER TABLE.

  • Eine in der Anweisung angegebene Zahl, und zwar in CREATE TABLE oder in ALTER TABLE.

  • AUTOINCREMENT: Eine automatisch ansteigende Zahl, die um eins höher ist als der bisher höchste Wert in der Spalte

  • Standardmäßiges GLOBAL AUTOINCREMENT, womit die Eindeutigkeit von Primärschlüsseln in mehreren Datenbanken gewährleistet wird.

  • Universally Unique Identifiers (UUIDs), die durch die Funktion NEWID generiert werden.

  • Das aktuelle Datum, die aktuelle Zeit oder einen Zeitstempel.

  • Die aktuelle Benutzer-ID des Datenbankbenutzers.

  • NULL.

  • Einen Konstantenausdruck, sofern er keine Bezugnahme auf Datenbankobjekte enthält.


Spalten-Standardwerte erstellen
Spalten-Standardwerte ändern und löschen
Mit Spalten-Standardwerten in Sybase Central arbeiten
Standardwerte für aktuelles Datum und aktuelle Uhrzeit
Standardwerte für Benutzer-ID
Der Standardwert "Autoincrement"
Der Standardwert GLOBAL AUTOINCREMENT
Der Standardwert NEWID
Der Standardwert NULL
Standardwerte mit Zeichenfolgen und Zahlen
Standardkonstantenausdruck