Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Ferndatenzugriff und Arbeit mit Massendaten » Daten importieren und exportieren » Daten exportieren

 

Daten mit der UNLOAD-Anweisung exportieren

Die UNLOAD-Anweisung ist der OUTPUT-Anweisung ähnlich, weil beide Abfrageergebnisse in eine Datei exportieren. Die UNLOAD-Anweisung exportiert Daten allerdings schneller in einem Textformat. Die UNLOAD-Anweisung exportiert jeweils eine Zeile pro Dateizeile, wobei die Werte mit einem Komma voneinander getrennt werden.

Verwenden Sie die UNLOAD-Anweisung in folgenden Fällen zum Exportieren von Daten:

  • Sie wollen Abfrageergebnisse mit geringster Auswirkung auf die Performance exportieren.

  • Sie wollen Ausgabedaten im Textformat speichern.

  • Sie wollen einen Exportbefehl in eine Anwendung einbetten.

  • Sie möchten Daten in eine Datei auf einem Clientcomputer exportieren

Auswirkungen auf die Datenbank

Wenn Sie die Wahl zwischen den Anweisungen OUTPUT, UNLOAD und UNLOAD TABLE haben, wählen Sie aus Gründen der Performance die Anweisung UNLOAD TABLE.

Um die UNLOAD-Anweisung verwenden zu können, muss der Benutzer die Berechtigung zum Ausführen der SELECT-Anweisung haben, die Teil der Anweisung ist.

Weitere Hinweise darüber, wer die UNLOAD-Anweisung verwenden kann, finden Sie unter Serveroption -gl.

Die UNLOAD-Anweisung wird in der aktuellen Isolationsstufe ausgeführt.

Beispiel

In der SQL Anywhere-Beispieldatenbank können Sie eine Teilmenge der Tabelle "Employees" in eine Textdatei namens employee_data.csv entladen, indem Sie den folgenden Befehl verwenden:

UNLOAD 
SELECT * FROM Employees 
WHERE State = 'GA'
TO 'employee_data.csv';

Da der Datenbankserver die Ergebnismenge entlädt, gibt employee_data.csv eine Datei auf dem Computer des Datenbankservers an.

Siehe auch