Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Daten abfragen und ändern » Abfrageergebnisse zusammenfassen, gruppieren und sortieren » Die GROUP BY-Klausel: Abfrageergebnisse in Gruppen organisieren

 

GROUP BY und der Standard SQL/2003

Der SQL/2003-Standard für GROUP BY stellt folgende Bedingungen:

  • Eine Spalte, die in einem Ausdruck der SELECT-Klausel verwendet wird, muss sich in der GROUP BY-Klausel befinden. Andernfalls ist der Ausdruck, der die Spalte verwendet, eine Aggregatfunktion.

  • Ein GROUP BY-Ausdruck kann nur Spaltennamen aus der Auswahlliste enthalten, nicht aber jene, die nur als Argumente für Vektoraggregate verwendet werden.

Eine GROUP BY-Standardklausel mit Vektoraggregaten produziert eine Zeile mit einem Wert pro Gruppe.

SQL Anywhere unterstützt eine Erweiterung, die Aggregatfunktionen in der HAVING-Klausel erlaubt, selbst wenn sie nicht in der Auswahlliste oder GROUP BY-Klausel vorhanden sind.

Weitere Hinweise zur SQL Anywhere-Entsprechung mit anderen Standards finden Sie unter SQL-Dialekte.