Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » MobiLink - Clientadministration » SQL Anywhere-Clients für MobiLink » MobiLink SQL Anywhere Client-Dienstprogramm (dbmlsync)

 

Option -bg

Beim Erstellen einer Download-Datei erstellt diese Option eine Datei, die mit noch nicht synchronisierten entfernten Datenbanken verwendet werden kann.

Syntax
dbmlsync -bc "Dateiname" -bg ...
Bemerkungen

Die Option -bg sorgt dafür, dass die Download-Datei die Generationsnummern in der entfernten Datenbank aktualisiert.

Mit dieser Option können Sie eine Download-Datei einrichten, die in bisher noch nie synchronisierten entfernten Datenbanken übernommen werden kann. Sonst müssen Sie eine Synchronisation vornehmen, bevor Sie eine Download-Datei übernehmen.

Download-Dateien, die mit der Option -bg erstellt wurden, sollten Snapshot-Downloads sein. Zeitstempelbasierte Downloads funktionieren nicht mit entfernten Datenbanken, die vorher noch nicht synchronisiert wurden. Dies liegt daran, dass der Zeitstempel des letzten Downloads einer neuen entfernten Datenbank standardmäßig auf den 1. Januar 1900 gesetzt wird und damit vor dem Zeitstempel des letzten Downloads in der Download-Datei liegt. Für zeitstempelbasierte, dateibasierte Downloads muss der Zeitstempel des letzten Downloads in der Download-Datei gleich oder früher sein als in der entfernten Datenbank.

Übernehmen Sie keine mit der Option -bg erstellten Download-Dateien in entfernte Datenbanken, die bereits synchronisiert wurden, wenn Ihr System von Funktionalitäten abhängt, die durch Generierungsnummern gesteuert werden, da diese Option diese Funktionalität umgeht.

Siehe auch