Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » MobiLink - Clientadministration » SQL Anywhere-Clients für MobiLink » SQL Anywhere-Clients » Synchronisation planen

 

Die Abfolgeplanung mit dbmlsync-Optionen einrichten

Anstatt dbmlsync im Batchmodus auszuführen, wobei das Dienstprogramm synchronisiert und dann herunterfährt, können Sie einen SQL Anywhere-Client so einrichten, dass dbmlsync ständig läuft und zu festgelegten Zeiten synchronisiert.

Der Synchronisationsplan wird als erweiterte Option festgelegt. Er kann in der dbmlsync-Befehlszeile angegeben oder in der Datenbank für den Synchronisationsbenutzer, die Subskription oder die Publikation gespeichert werden.

Weitere Hinweise zur Syntax der Abfolgeplanung finden Sie unter Erweiterte Option Schedule (sch).

Weitere Hinweise zu den erweiterten Optionen finden Sie unter:

♦  So fügen Sie einer Synchronisationsdefinition einen Abfolgeplan hinzu
♦  So fügen Sie in der dbmlsync-Befehlszeile einen Abfolgeplan hinzu

Wenn die geplante Synchronisation an einer dieser beiden Positionen festgelegt wird, fährt dbmlsync nicht herunter, wenn die Synchronisation abgeschlossen ist, sondern läuft kontinuierlich weiter.