Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » MobiLink - Clientadministration » Einführung in MobiLink-Clients » Netzwerkprotokolloptionen des MobiLink-Clients

 

http_userid

Authentifizierung gegenüber HTTP-Servern und Gateways anderer Hersteller, die RFC 2617 Basic- oder Digest-Authentifizierung verwenden

Syntax
http_userid=Benutzer-ID

          
Protokolle
Hinweise zur Unterstützung
Standardwert

Keiner

Bemerkungen

Diese Funktion unterstützt Basic- und Digest-Authentifizierung, wie in RFC 2617 beschrieben.

Bei der Basic-Authentifizierung werden Kennwörter in HTTP-Headern in lesbarer Form gesendet; Sie können allerdings HTTPS zur Verschlüsselung der Header verwenden, um das Kennwort zu schützen. Bei der Digest-Authentifizierung werden Header nicht in lesbarer Form, sondern im Hash-Format gesendet.

Sie müssen http_password mit dieser Option verwenden.

Hinweise zum Einstellen der Netzwerkprotokolloptionen mit dbmlsync finden Sie unter Erweiterte Option CommunicationAddress (adr).

Hinweise zum Einstellen der Netzwerkprotokolloptionen mit UltraLite finden Sie unter Netzwerkprotokolloptionen für UltraLite-Synchronisationsdatenströme.

Siehe auch
Beispiel

Das folgende Beispiel für eine in Embedded SQL- oder C++ programmierte UltraLite-Anwendung stellt einem Webserver eine Benutzer-ID und ein Kennwort für die Basic-Authentifizierung zur Verfügung.

synch_info.stream = "https";
synch_info.stream_parms = TEXT("http_userid=user;http_password=pwd");