Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » MobiLink - Clientadministration » SQL Anywhere-Clients für MobiLink » Dbmlsync-Integrationskomponente (nicht weiterentwickelt) » Eigenschaften der Dbmlsync-Integrationskomponente

 

Eigenschaft UseVB6Types

Wenn Sie Visual Basic 6 verwenden, setzen Sie die Eigenschaft auf TRUE, um die Verarbeitung von Zeilendaten, die von den Ereignissen UploadRow und DownloadRow zurückgegeben wurden, zu vereinfachen.

Syntax
Public Property DetailedInfoMessageEnabled( ) As Boolean
Member of DbmlsyncCOM.Dbmlsync
Bemerkungen

Visual Basic 6 unterstützt weder 32-Bit-Werte ohne Vorzeichen noch 64-Bit-Werte. Daten dieser Typen können von der Eigenschaft ColumnValue eines IRowTransferData-Objekts zurückgegeben werden. Wenn UseVB6Types auf TRUE gesetzt ist, werden Daten dieses Typs für eine einfachere Verarbeitung in andere Typen konvertiert, die von Visual Basic 6 unterstützt werden. Uint32-Werte werden in doppeltgenaue Werte konvertiert und 64-Bit-Werte in Zeichenfolgen.

Siehe auch
Beispiel

Das folgende Beispiel aktiviert die erzwungene Datentypkonvertierung für eine in Visual Basic 6.0 verwendete Dbmlsync-Integrationskomponente:

dbmlsync1.UseVB6Types = True