Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » MobiLink - Clientadministration » SQL Anywhere-Clients für MobiLink » Erweiterte Optionen von MobiLink SQL Anywhere-Clients

 

Erweiterte Option MobiLinkPwd (mp)

Legt das MobiLink-Kennwort fest

Syntax
mp=Kennwort; ...
Bemerkungen

Legt das Kennwort fest, das zur Verbindung benutzt werden muss. Dieses Kennwort muss das richtige Kennwort für den MobiLink-Benutzer sein, dessen Subskriptionen synchroninsiert werden. Dieser Benutzer kann mit der Option -u angegeben werden. Der Standardwert ist NULL.

Wenn der MobiLink-Benutzer bereits ein Kennwort hat, benutzen Sie die erweiterte Option -e mn, um es zu ändern.

Diese Option hat eine Kurz- und eine Langform: Sie können mp oder MobiLinkPwd verwenden.

Sie können auch erweiterte Optionen in der Datenbank speichern. Weitere Hinweise zu erweiterten dbmlsync-Optionen finden Sie unter Einführung in die erweiterten Optionen von dbmlsync.

Siehe auch
Beispiel

Die folgende dbmlsync-Befehlszeile zeigt, wie Sie diese Option beim Start von dbmlsync verwenden können.

dbmlsync -e "mp=password"

Die folgende SQL-Anweisung zeigt, wie Sie diese Option in der Datenbank speichern können.

CREATE SYNCHRONIZATION SUBSCRIPTION
   TO sales_publication
   FOR ml_user1
   OPTION mp='SQL';