Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » MobiLink - Serveradministration » MobiLink-Ereignisse » Synchronisationsereignisse

 

begin_connection_autocommit (Verbindungsereignis)

Aktiviert "Autocommit".

Parameter

Keine.

Standardaktion

Autocommit ist deaktiviert.

Bemerkungen

Wenn der MobiLink-Server eine Verbindung mit der konsolidierten Datenbank aufnimmt, schaltet er Autocommit aus, damit er die Uploads und Downloads bei einem Fehler zurücksetzen kann.

Wenn Sie allerdings eine konsolidierte Adaptive Server Enterprise-Datenbank verwenden, können Sie DDL-Funktionen wie z.B. die Erstellung der temporären Tabellen erst durchführen, wenn Autocommit aktiviert ist. Wenn Sie eine konsolidierte Adaptive Server Enterprise-Datenbank verwenden, führen Sie Ihre DDL-Befehle im Ereignis begin_connection_autocommit aus. Wenn das Ereignis abgeschlossen ist, wird Autocommit deaktiviert.

Begin_connection_autocommit-Skripten müssen so geschrieben sein, dass sie wiederholbar sind. Dies ist aus folgenden Gründen erforderlich: Wenn ein Fehler oder ein Deadlock eintritt, muss der MobiLink-Server in der Lage sein, das Skript nochmals zu versuchen (da er es nicht zurücksetzen kann).

Dieses Ereignis wird nur ausgeführt, wenn ein Skript für das Ereignis definiert wurde.

Siehe auch