Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » MobiLink - Serveradministration » MobiLink-Servertechnologie verwenden » MobiLink-Serveroptionen

 

Option -ds

Zur Verwendung mit neu startbaren Downloads. Legt die maximale Menge an Daten fest, die der MobiLink-Server zum Speichern aller neu startbaren Downloads verwenden kann.

Syntax
mlsrv11 -c "Verbindungszeichenfolge" -ds Größe[ k | m | g ] ...
Bemerkungen

Der MobiLink-Server nimmt Downloaddaten auf, die vom Client nicht empfangen wurden, um sie in einem neu startbaren Download verwenden zu können. Die Option beschränkt die Datenmenge, die der Server für alle kombinierten Synchronisationen aufnimmt.

Ist Größe zu klein, kann der Server Downloaddaten freigeben, wodurch der Neustart eines Downloads unmöglich wird. Der Server gibt Downloaddaten erst frei, wenn eine der folgenden Situationen eintritt:

  • Der Benutzer schließt den Download erfolgreich ab.

  • Der Benutzer gibt eine neue Synchronisationsanforderung ein, ohne dass die Wiederaufnahme aktiviert wurde.

  • Der Cache wird für eingehende Anforderungen benötigt. Der älteste nicht erfolgreiche Download wird zuerst gelöscht.

Verwenden Sie k, m oder g, um die Einheit in KByte, MByte bzw. GByte anzugeben. Der Standardwert ist 10m.

Siehe auch