Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » MobiLink - Serveradministration » MobiLink-Servertechnologie verwenden » Der Relay Server » Relay Server Status-Manager

 

Relay Server Status-Manager automatisch mit benutzerdefinierten Optionen starten

Wenn ein automatischer Start gewünscht wird, Sie aber Details des Standardverhaltens, z.B. die Ausführlichkeitsstufe oder den Speicherort der Logdatei, ändern möchten, können Sie die Start-Eigenschaft im Optionen-Abschnitt der Relay Server-Konfigurationsdatei verwenden, um Ihre Status-Manager-Befehlszeile festzulegen. Die Option -f kann in diesem Fall nicht benutzt werden, und die Konfigurationsdatei muss den Namen rs.config erhalten und im gleichen Verzeichnis gespeichert werden wie die Servererweiterung. Weitere Hinweise finden Sie unter Befehlszeilensyntax des Relay Server Status-Managers.

Hinweis

Geben Sie keinen Speicherort unter dem Verzeichnis wwwroot an. IIS erlaubt keine Dateierstellung durch einen Worker-Prozess in der veröffentlichten Struktur.