Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » MobiLink - Serveradministration » MobiLink-Ereignisse » Synchronisationsskripten erstellen » Skripten für die Fehlerbehandlung schreiben

 

Mehrere Fehler in einer einzelnen SQL-Anweisung behandeln

ODBC lässt mehrere Fehler pro SQL-Anweisung zu, und einige RDBMS-Systeme nutzen diese Funktion. Microsoft SQL Server kann zum Beispiel zwei Fehler für eine einzige Anweisung melden. Der erste ist der tatsächliche Fehler, während der zweite gewöhnlich eine Meldung ist, die darüber informiert, warum die aktuelle Anweisung beendet wurde.

Wenn von einer SQL-Anweisung mehrere Fehler verursacht werden, wird das Skript handle_error einmal pro Fehler aufgerufen. Der MobiLink-Server verwendet den härtesten Aktionscode (also den nummerisch höchsten), um die vorzunehmende Aktion zu bestimmen. Dies gilt auch für das handle_error-Skript.

Verursacht das Skript handle_error selbst einen SQL-Fehler, wird der Standardaktionscode (3000) angenommen.